Die nähere Umgebung

München mit seinem herrlichen Englischen Garten, seinen zahlreichen interessanten Museen, die die ganze historische Bandbreite von der Antike (Glyptothek) bis zur Gegenwart (Pinakothek der Moderne) abdecken, München mit seinen hervorragenden Theatern, der weltberühmten Oper und unzähligen Ausgehmöglichkeiten bietet ein so reiches Freizeitangebot, dass man als Reisender kaum weiß, was man zuerst unternehmen soll.

Vom Hotel Neumayr aus braucht man mit dem Auto etwa 18 Minuten, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gerade einmal 15 Minuten ins Zentrum, also zum Marienplatz und dem nahe gelegenen Viktualienmarkt – die U-Bahn befindet sich in unmittelbarer Nähe des Hotels. Von diesem lebendigen und zu jeder Jahreszeit sehenswerten Herzen der Stadt aus lässt sich München hervorragend erkunden, ganz gleich, ob Sie in der prächtigen Maximilianstraße mit ihren glanzvollen Geschäften flanieren wollen oder ob Sie den weltberühmten Karlsplatz, bekannt als „Stachus“, den Lenbachplatz und Schwabing mit seinen Museen und Cafés erobern möchten. In der „nördlichsten Stadt Italiens“ haben Sie die Qual der Wahl.

Ein Vergnügen ganz anderer Art bietet ein Besuch der weltberühmten Allianz-Arena, den man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte! Vom Hotel Neumayr aus erreichen Sie die Arena mit öffentlichen Verkehrsmitteln in nur 30 Minuten, mit dem eigenen Auto sind Sie sogar noch etwas schneller. Und hier können nicht nur Fußballfans ins Staunen geraten – lassen Sie sich bei einer Stadion-Führung von einer der schönsten Fußballarenen der Welt begeistern. Noch spannender ist es, ein Fußballspiel live in der Allianz-Arena zu erleben. Die beiden Münchner Fußballvereine FC Bayern und TSV 1860 tragen hier ihre Heimspiele aus. Gerne informieren wir Sie an der Rezeption über den Vorverkauf und die Ticketbestellung.

Und dennoch wird diese Vielfalt des Freizeitangebots vom Münchner Umland noch einmal überboten – gerade im Sommer gibt es hier so viele fantastische Ausflugsziele, dass ein paar Tage Aufenthalt nicht ausreichen, um alle Schönheiten zu entdecken. Natur- und Kulturfreunde kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten, und was spricht dagegen, nach einem Rundgang durch ein altes Kloster ins Tal zu wandern, anschließend Erfrischung in einem klaren See zu suchen, um den Tag schließlich in einem gemütlichen Biergarten ausklingen zu lassen? Ein solches Umland bietet nur eine Stadt in Deutschland – das ist Reiselust rund um München!

Ammersee - Starnberger See - Tegernsee - Chiemsee

Die Seenlandschaft rund um München ist einzigartig und vom Hotel Neumayr aus über die Autobahnen A95, A96 und A8 bestens zu erreichen. Wenn Sie lieber mit dem Zug fahren, um Ihre Tour von Anfang an in Ruhe zu genießen und die Landschaft wie ein Panorama an sich vorbeiziehen zu lassen, so können Sie mit der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) zahlreiche lohnende Ziele vom Münchner Hauptbahnhof aus erreichen. Zum Hauptbahnhof gelangen Sie von unserem Hotel aus in ca. 13 Minuten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und in rund 15 Minuten mit dem Auto. Ob der Ammersee mit seinem landwirtschaftlich geprägten Umfeld – deshalb auch „Bauernsee“ genannt – oder der als „Fürstensee“ bekannte Starnberger See mit seinen glanzvollen und historisch bedeutsamen Orten wie Starnberg, Tutzing, Berg und Feldafing, ob der reizvolle Tegernsee mit seinen mondänen Kurbädern oder lieber gleich das „Bayerische Meer“, der Chiemsee: Jeder dieser nahe gelegenen Seen liegt in traumhaft schöner Voralpen- und Alpenlandschaft, und jeder von ihnen hat einen anderen Charakter und seinen ganz eigenen Reiz. Lassen Sie sich überraschen!

Kloster Andechs - Schloss Seefeld

Oberhalb des Ammersees thront an seinem Ostufer auf dem Heiligen Berg das Benediktinerkloster Andechs, beeindruckend und beschaulich zugleich – eine Verbindung, die es so wohl nur in Oberbayern geben kann. Seit 1455 betreuen die Benediktiner die Wallfahrt, und somit ist Andechs der älteste Wallfahrtsort Bayerns. So mancher pilgert sicher aber auch des guten Bieres wegen auf den Heiligen Berg, das hier schon seit dem Mittelalter gebraut wird. Sie erreichen Kloster Andechs mit der S-Bahn-Linie S6 in Richtung Herrsching, von wo aus ein angenehmer Wanderweg mit leichter Steigung Sie zu Ihrem Ziel führt. Natürlich können Sie Andechs auch mit dem Auto erreichen – aber dann schmeckt das frisch gezapfte Bier nur halb so gut!

Nicht weit von hier, oberhalb des kleinen Pilsensees, befindet sich auch Schloss Seefeld, das nicht nur kulturhistorisch interessant, sondern als kulturelles Zentrum des Vierseenlandes von Bedeutung für die Gegenwart ist. Hier finden das ganze Jahr über interessante Veranstaltungen aus den Bereichen Kabarett, Musik, Literatur, Ausstellung und Kindertheater statt. Auch Seefeld erreicht man problemlos von der Münchener Innenstadt aus mit der S6, und so bietet es sich an, einen Besuch des Schlosses mit einer Besichtigung von Kloster Andechs zu verbinden.

Neuschwanstein und Hohenschwangau

Wem Schloss Seefeld nicht spektakulär genug ist, der sollte sich auf den Weg zu den berühmten Schlössern Ludwigs II. machen. Neuschwanstein und Hohenschwangau, einzigartig in ihrer Lage im Ostallgäu vor dem imposanten Panorama der Bayerischen, Lechtaler und Allgäuer Alpen, gehören zu den touristischen Highlights in Bayern, und jeder, der das südlichste Bundesland besucht, sollte sich diese Märchenschlösser einmal ansehen. Von München aus erreichen Sie Neuschwanstein und Hohenschwangau mit dem Auto in ca. zwei Stunden über die A96 in Richtung Stuttgart, nehmen die Ausfahrt Jengen in Richtung Jengen (B12) und fahren nach Füssen. Nur ca. 15 Minuten länger dauert es, den Zug ab München Hauptbahnhof in Richtung Füssen zu nehmen und dort in den RVO-Bus umzusteigen, der Sie nach Hohenschwangau bringt.

Ein Blick hinter die Kulissen

Ein Besuch in den berühmten Bavaria Filmstudios ist ein tolles Erlebnis für Groß und Klein. Bei einem Blick hinter die Kulissen erfahren Sie hier alles, was Sie schon immer über die Entstehung von Kinohöhepunkten wie Wolfgang Petersens „Das Boot“ oder Bully Herbigs „(T)raumschiff Surprise“ wissen wollten. Sie können sich selbst ein Bild von der Produktion kultiger Serienhits wie „Marienhof“ oder „Sturm der Liebe“ machen und bei einer Filmstadt Führung mit einem professionellen Tourguide Studioluft schnuppern.

Sightseeing Bier Tour München

Lassen Sie sich von uns auf eine unterhaltsame Reise durch die Münchner Biergeschichte entführen. München ist das Heim der Brauereien, der Biergärten, Bierkeller und des legendären Oktoberfestes. Zur Begrüßung erhalten Sie exklusiv bei uns ein frisches Bier im Original Spatenglas, das Sie gerne als Andenken mit nach Hause nehmen dürfen. Die Stadtrundfahrt, in Münchens einzigem Original London-Bus, führt Sie auf eine spannende und unterhaltsame Entdeckungstour rund ums Münchner Bier. Auf urige Art wird Ihnen dabei... hier mehr lesen